Newsticker

Dekra bietet neue DV-Ausbildungen auch firmenintern an

Die Dekra-Akademie gehört mit bundesweit mehr als 120 Bildungszentren, über 700 Mitarbeitern und jährlich mehr als 80.000 Teilnehmern seit fast 20 Jahren zu den großen Anbietern von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Die neueste Produktgruppe 'Information und Kommunikation' bezeichnet das Ausbildungsprogramm rund um den Computer. Damit will die Dekra Akademie der Tatsache gerecht werden, daß sich der Informations- und Kommunikationsbereich in den letzten Jahren durch sehr hohe Zuwachsraten auszeichnet. 'Es gibt immer weniger spezialisierte DV-Berufe, dafür aber zunehmend Berufe, aus denen DV-Kenntnisse nicht mehr wegzudenken sind. Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften ist hoch und wird noch weiter wachsen', erklärt Peter Littig, Produktmanager für Information und Kommunikation. Zu den Kursen gehören 'Netzwerkfachmann/-frau', 'CAD-Fachmann/-frau', 'oder 'Organisator/-in Logistik (SAP/R3)'. Die Teilnehmer rekrutieren sich zum Teil aus den von den Arbeitsämtern geförderten Umschulungs- und Ausbildungsprogrammen, zum anderen ab Anfang 1996 auch über private Firmenseminare.
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 11/95, November 1995
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben