Information

DVCT-Award 2011

Prämierte Prozessoptimierer

Der dvct hat seinen Coach & Trainer Award 2011 zum zweiten Mal vergeben: Ausgezeichnet wurde ein internes Trainerteam, dem es gelang, bei der gesamten Belegschaft seines Unternehmens ein Bewusstsein für kontinuierliche Verbesserung zu schaffen.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Die Zukunft Personal dient als Bühne für unzählige Awards. So auch für den Coach & Trainer Award 2011, der dort zwar nicht verliehen, aber offiziell vorgestellt wurde: Der Deutsche Verband für Coaching und Training (dvct), Hamburg, präsentierte an seinem Stand sowohl die gläserne Trophäe, die er am 15. September 2011 vergeben hatte, als auch die Gewinner Maik Rieß, Urs Eberle und Jochen Grieser, die internen Trainer der Wittenstein AG, Igersheim.

Als PUMA-Team sind sie bei dem baden-württembergischen Maschinenbauer für kontinuierliche Verbesserung und Training verantwortlich. Der Name des Teams ist dabei Programm: PUMA steht für 'Partnerschaftlicher Umgang und mitgestaltendes Arbeiten' und beschreibt die Vision des Unternehmens, stetige Verbesserungsprozesse unternehmensweit zu etablieren.

Diesem Ziel ist auch das prämierte Konzept der Wittensteiner Trainer verpflichtet. Unter dem Titel 'Sehen lernen – schlanke Prozesse gestalten' haben sie ein 1,5-tägiges Training entwickelt, das bei 900 Mitarbeitern und Führungskräften ihres Unternehmens das Bewusstsein für wertschöpfungsorientiertes Arbeiten schaffen soll.
Autor(en): Sylvia Lipkowski
Quelle: Training aktuell 10/11, Oktober 2011, Seite 16
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben