Newsticker

Comenius-Auszeichnungen erstmals für Blended-Learning-Ansätze verliehen

Ganz im Zeichen der Comenius-Auszeichung stand das diesjährige Blended-Learning-Symposium vom 1. bis 2. Juli 2004 im Mannheimer Congress Center. Nahezu alle Referenten, die das Symposium mit ihren Vorträgen gestalteten, waren Gewinner des Bildungsmedienpreises, der seinen Namen dem Pädagogen Johann Amos Comenius verdankt. Und auch die Verleihung der Comenius-Siegel und -Medaillen selbst fand dieses Jahr im Rahmen des Symposiums statt - wohlgemerkt die in der Kategorie Blended-Learning. Zum ersten Mal nämlich hat die Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V., die seit 1995 die Comenius-Auszeichnungen vergibt, explizit 15 Blended-Learning-Ansätze prämiert.

Das heidelberger institut beruf und arbeit gmbh, kurz hiba, erhielt die Comenius-Medaille für 'herausragende' Qualität, weitere 14 Preisträger erhielten das Comenius-Siegel für 'besondere' Qualität (siehe Übersicht unten).

heidelberger institut beruf und arbeit gmbh (hiba), Heidelberg.www.hibaonline.de, Fortbildung-OnLine

Fortbildung-OnLine ist ein vom BMBF gefördertes Projekt, das sich an Ausbilder in der Benachteiligtenförderung wendet. Vermittelt wird Sozialpädagogen und Lehrern Medienkompetenz, die diese wiederum an Jugendliche weitergeben sollen. Das BL-Angebot besteht aus Präsenzseminaren, tutoriell begleiteten Online-Phasen der Kommunikation und Kollaboration, Theorieinput in Form von traditionellen Medien und multimedialen Selbstlernmedien sowie aus Einzel- und Projektarbeiten.

BE-Training, Mettmann, www.BE-Training.de, Trainer Generalis

Hinter 'Trainer Generalis' verbirgt sich eine modular aufgebaute Ausbildung zum Fach-, Telefon- und Vertriebstrainer. Sie erstreckt sich über zwei Jahre (nach sechs Monaten verfügen die Trainer über das nötige Handwerkszeug, um nach einem Trainerleitfaden zu trainieren), besteht aus 21 Präsenztagen und 80 Stunden Lernen über die BE-Plattform. Diese dient sowohl dem Selbststudium (via WBTs, CBTs etc.) als auch der Kommunikation bzw. dem Erfahrungsaustausch (via Forum, Chat, Videokonferenzen etc.).

bfz e-Learning & neue Medien, Nürnberg, www.bfzonline.de, www.e-planspiel.de; e-Planspiel: Simulation kaufmännischer Entscheidungssituationen im Zeichen von e-Commerce

e-Planspiel richtet sich an Kaufleute (auch Azubis) sowie an Informatiker und Mediendesigner, die das Internet als Geschäftsplattform nutzen wollen. Kern der Qualifizierung ist ein Planspiel, bei dem Spielgruppen gemeinsam Projekte bearbeiten: Sie müssen zu Entscheidungen finden und deren Auswirkungen auf den simulierten Markt beurteilen lernen. Flankiert wird das Planspiel von Online-Lernmodulen zum Thema e-Business. Die Qualifizierung wird ausbildungs- bzw. berufsbegleitend eingesetzt, erstreckt sich über vier Monate und besteht aus längeren Online-Phasen mit Betreuung durch den Spielleiter und periodisch stattfindenden Präsenztreffen.

coaching team thönnes, Daun, www.coaching-team-thoennes.de, Weiterbildungskonzept für Einsatzkräfte der Feuerwehr

Im Auftrag der Feuerwehr der Stadt Daun wurde ein BL-Konzept entwickelt, das die besonderen Spezifika der Zielgruppe 'freiwillige Wehrmänner' berücksichtigt: Da die Helfer ehrenamtlich tätig sind, zudem also noch ihren Berufen nachgehen, muss flexibel gelernt werden können. Zudem ist die Zielgruppe ausgesprochen heterogen: vom Hilfsarbeiter bis zum Geschäftsführer. Die Online-Phasen dienen daher dazu, bei allen Teilnehmern einen einheitlichen theoretischen Wissensstand zu erreichen. Die theoretischen Vorkenntnisse bilden die Basis für in Extremsituationen schnell abzurufende Verhaltensmuster, die während der Präsenztage eingeübt werden.

CoC Center of Communication AG, Dreieich-Sprendlingen, www.c-o-c.de, Konzeption und Umsetzung von Blended Learning bei der 3M Deutschland GmbH

Der 3M Deutschland GmbH ging es um eine Integration von e-Learning-Elementen in das Gesamtkonzept der Personalentwicklung. Entwickelt wurde daher ein Bildungsportal, das sowohl die Präsenztrainings als auch die e-Learning-Elemente koordiniert. Die Online-Lernangebote sind als reine e-Learning-Trainings oder als Ergänzung zu Präsenzseminaren einsetzbar. Im BL-Konzept, das für Softskill-Themen und Sprachen Anwendung findet, dienen die Online-Lernangebote der Vermittlung von Grundlagen, der Vor- und Nachbereitung der Präsenzphasen und der Bereitstellung von Übungen.

Digital Publishing AG, München, www.digitalpublishing.de, Corporate Language Training: clt intensiv English

clt intensiv ist ein Fremdsprachentraining für den Einsatz in Unternehmen, das Sprachlernsoftware, Online-Tutoring und Präsenztrainings kombiniert. In den Selbstlernphasen trainieren die Lerner ihre Englischkenntnisse mit der Sprachlernsoftware - auf welchem Level wird zuvor durch einen Eingangstest ermittelt. Unterstützt wird der Lerner in der Selbstlernphase durch Online-Tutoring. Der Präsenzunterricht mit Sprachlehrer und Lerngruppe findet in Kursblöcken statt. Der Lernerfolg wird durch einen Abschlusstest kontrolliert.

Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, http://corporate-solutions. pons.de, PONS GET

PONS GET sind Business-English-Kurse auf sechs Niveaustufen. Jeder Kurs umfasst 16 Lektionen, die sich aus vier e-Learning-Einheiten, einer Online-Phase und zwei Präsenzunterrichtseinheiten zusammensetzen. Während der Selbstlernphase erarbeiten sich die Lerner mittels CBT/WBT die Inhalte, während der Online-Phasen geht es um die schriftliche Anwendung des Gelernten, und während der Präsenzunterrichtseinheiten liegt der Fokus auf der mündlichen Kommunikation.

Expert Web KG, Heddesheim www.expertweb.de, Traineeprogramm Blended Learning

Das Traineeprogramm Blended-Learning bildet Trainer und Dozenten zu Blended-Learning-Tutoren aus. Der Schwerpunkt liegt dabei auf learning-by-doing: Während der Ausbildung erleben die Teilnehmer Blended-Learning am eigenen Leib und entwickeln ein eigenes BL-Konzept, das sie an ihren Kunden - unter Nutzung der Plattform von Expert Web KG - erproben können.

GABAL Verlag GmbH, Offenbach, www.gabal-verlag.de, book@web

Die Reihe book@web beruht auf einem 'Blend' von Buch und Web. Das Buch transportiert das Grundlagenwissen, während die Vertiefung des Stoffes über Übungen und Ergänzungen in Workshops im Web geschieht. Jeder Käufer eines book@web-Buches hat kostenlos und zeitlich unbegrenzt Zugang zum zugehörigen Workshop.

GABAL Verlag GmbH, Offenbach, www.gabal-verlag.de, TrainTools

TrainTools sind Medienpakete, die didaktisch ausgearbeitete Konzepte für den Einsatz in Seminaren und Präsentationen enthalten. Zielgruppe sind Trainer und Personalentwickler, die auf diese Weise BL-Trainings zu Soft-Skill-Themen zusammenstellen können. Die Medien, die sich teilweise ergänzen, teilweise alternativ einsetzbar sind, können einzeln zusammengestellt werden. So kann die Selbstlernphase an den jeweiligen Lerntyp angepasst werden. Möglich ist zudem der Kauf eines kompletten BL-Pakets inklusive Nutzung eines virtuellen Trainingsraums.

Impetus Consilium, Hamburg, www.impetus.de, Veränderungen im Unternehmen erfolgreich machen

Die Qualifizierung zum Thema Change Management richtet sich an Linienführungskräfte und Projektleiter. Mittels fünf aufeinander aufbauenden Präsenzseminaren werden methodische und soziale Kompetenzen vermittelt, die für die Gestaltung von Veränderungsvorhaben notwendig sind. Die Präsenzseminare erstrecken sich über einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten. Zur Kompensation der dadurch entstehenden Nachteile (z.B. Lerninhalte werden vergessen) gibt es ein Online-Angebot zur Vor- und Nachbereitung sowie zur Vertiefung des Gelernten.

Learning Concepts, Soest, www.learning-concepts.de, Posyplus

Hinter Posyplus verbirgt sich ein gefördertes Projekt, in dem ein Qualifikationsangebot für KMU entwickelt wurde. Kern der für KMU entwickelten Weiterbildungen bilden Module der REFA-Grundausbildung, die von ihren branchenspezifischen Anteilen befreit und in Ergänzung zur Papierversion in WBTs, e-Books und PDF-Dateien umgewandelt wurden. Entwickelt wurden zudem so genannte Leit- und Interaktions-WBTs, die die Motivation der Lerner steigern sollen. Die erste im Rahmen von Posyplus realisierte Weiterbildung ist der Labormanager in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Zahntechniker Innungen. Entsprechend dem BL-Ansatz von Posyplus setzt sie sich wie folgt zusammen: Präsenztag zur Lernzielabsprache und Einarbeitung in die Lernplattform - Selbstlernphase (WBT, PDF, Buch) mit tutorieller Betreuung - zweitägige Präsenzphase zur Vermittlung handlungsorientierten Wissens - Onlinephase zum Vertiefen - Präsenztag zur Diskussion von Erfahrungen und zur Abnahme der Prüfung.

M.I.T newmedia GmbH, Friedrichsdorf, www.mit.de, HoVis Honda Virtuelle Interaktive Seminare

Entwickelt wurde ein Schulungskonzept für Service-Personal in Werkstätten der Honda Motor Europe (North) GmbH. Das BL-Konzept besteht aus einer online durchgeführten Vorbereitungsphase, in der sich die Teilnehmer Basics zu neun Themen erarbeiten, und einem Praxistraining als Präsenzveranstaltung. Die Online-Phase schließt mit einem Abschlusstest, ebenfalls online, in die Präsenzphase kann flexibel eingestiegen werden. Durch die intensive Online-Vorbereitung verkürzte sich der Präsenzteil von vormals drei bis fünf Tage auf heute ein bis drei Tage.

Schule für Touristik, Frankfurt/Berlin, www.schule-fuer-touristik.de, Einführung einer Blended-Learning-Plattform an der Schule für Touristik

Ihre berufsbegleitenden Weiterbildungen für Teilnehmer aus der Touristik-Branche (z.B. Touristikfachwirt, Luftverkehrskaufleute) bietet die Schule für Touristik nun im BL-Format an. Schwerpunkt bildet die Förderung der Online-Kommunikation zwischen Dozenten, Lernern und Verwaltung. Im ersten Schritt dient das BL-Konzept der Qualitätssteigerung durch die Vor- und Nachbereitung der Kurse sowie einer Effizienzsteigerung der Verwaltungsabläufe. In der zweiten Stufe wird eine Verkürzung der Präsenztage angestrebt.

wollmann consulting, Höchstadt, www.wollmann-consulting.de, Grundlagen des Volkswagen Nutzfahrzeugverkaufs

Die Automobilverkäuferausbildung ist im Auftrag von Volkswagen Nutzfahrzeuge entstanden. Dabei ist ein bereits bestehendes traditionelles Präsenzseminar um neue Inhalte ergänzt und in einen BL-Ansatz umgewandelt worden. Die Ausbildung besteht aus zwei Präsenzphasen, die im Abstand von einem Monat aufeinander folgen. Die Online-Phasen, die tutoriell begleitet werden, dienen der Vor- und Nachbereitung. Während dieser bearbeiten die Teilnehmer WBTs, PDFs, Fallstudien etc.
Autor(en): (nbu)
Quelle: Training aktuell 08/04, August 2004
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben