Netzwerke/Kooperationen

Coachingvertrag

Einen Standardvertrag für Einzelcoachings bietet der Deutsche Verband für Coaching und Training e.V. (dvct), Hamburg. Der Vertrag soll verbindliche Rahmenbedingungen für Geschäftsbeziehungen zwischen Coach und Klient garantieren und somit zur Qualitätssicherung und Rechtssicherheit im Coaching beitragen. Der Vertrag umfasst neben einer Präambel zur Zusammenarbeit Paragrafen zur Verantwortung von Coach und Klient, zum Coachingthema, zu Kosten und Zahlungsweise sowie zum Ort und zum zeitlichen Rahmen des Coachings.
Autor(en): (ahe)
Quelle: Training aktuell 09/05, September 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben