Markt

Business Innovation/Transformation Partner: Trotz Vorbehalten wächst der Markt

Der Beratertypus, der 'alles aus einer Hand' bietet und neben Management- bzw. IT-Beratung auch Realisierungsleistungen und Outsourcing erbringt, setzt sich langsam aber sicher im deutschsprachigen Raum durch. Das zumindest ist das Resümee einer Studie der Lünendonk GmbH. Die Gesellschaft für Information und Kommunikation mit Sitz in Bad Wörishofen hat bereits vor drei Jahren beobachtet, dass immer mehr Beratungsunternehmen zu Komplettanbietern werden; im vergangenen Jahr hat sie das erste Ranking der so genannten Business Innovation/Transformation Partner (BITP) erstellt.

In der aktuellen Untersuchung unter 172 Unternehmen und Führungskräften in Deutschland, Österreich und der Schweiz nimmt Lünendonk nun unter die Lupe, welche Akzeptanz das neue Beraterprofil bei den Firmen erfährt: 55 Prozent der Befragten finden das Konzept der BITP gut bzw. sehr gut. Insbesondere Banken und Versicherungen sowie Unternehmen aus den Sektoren Energie- und Wasserversorgung sowie Telekommunikation gaben an, bereits konkrete Pläne für eine Zusammenarbeit mit einem Komplettanbieter zu haben. Die Firmen erwarten vor allem Ertragssteigerungen bzw. Kostenreduzierungen durch die Beauftragung eines BITP. Darüber hinaus hoffen sie, von dem Know-how der neuen Dienstleister profitieren zu können.

Die Vorbehalte gegen eine Zusammenarbeit mit einem Gesamtdienstleister speisen sich indes nahezu aus den gleichen Feldern. So wird etwa befürchtet, dass Know-how und eigene Potenziale im Unternehmen schwinden, was stark mit Positionsverlust und Arbeitsverlust korrespondiert. Aufgabe der BITP muss es laut Lünendonk daher sein, Überzeugungsarbeit zu leisten und z.B. anhand konkreter Beispiele nachzuweisen, dass im Unternehmen keine Arbeitsplätze durch die Zusammenarbeit mit dem Dienstleister wegfallen.

Die Studie kostet 2.800,- Euro. Sie kann per E-Mail angefordert werden.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 12/05, Dezember 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben