Markt

Bundesinstitut für Berufsbildung hat sich neu aufgestellt

Seine strategische Neuausrichtung hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) Anfang Juli 2006 bekannt gegeben. Laut Prof. Reinhold Weiß, Ständiger Vertreter des Präsidenten, will das BIBB neue Akzente setzen - etwa mit einem neuen Bereich zur europäischen Berufsbildung und mit einem neuen Forschungsdaten-Zentrum. Mit Letzerem stellt das BIBB Daten aus empirischen Erhebungen externen Nutzern zur Zweit- und Drittauswertung zur Verfügung.

Anstoß für die Neupositionierung des BIBB hat nicht zuletzt ein im November vergangenen Jahres vom Wissenschaftsrat vorgelegter Evaluationsbericht gegeben. In diesem wurde teilweise starke Kritik an der Forschungsarbeit des Bundesinstituts geübt. 'Die Neuausrichtung des BIBB ist eine Reaktion auf die Evaluation. Die Diskussion, dass sich die Forschung in unserem Hause stärker profilieren muss, haben wir aber auch schon vor der Veröffentlichung des Berichts geführt', betont Weiß. So sei im Oktober 2005 ein wissenschaftlicher Beirat eingerichtet worden, der das BIBB u.a. zur wissenschaftlichen Relevanz und Qualität seiner Forschungsprojekte berät.

Im Zuge der Neustrukturierung wurden u.a. neue Arbeitsbereiche innerhalb der BIBB-Abteilungen gebildet, mit denen auf aktuelle Entwicklungen in der Berufsbildung reagiert wird. So gibt es nun einen Arbeitsbereich für das Thema Kompetenzentwicklung. Der Kompetenzentwicklung im eigenen Haus will das BIBB indes durch eine verstärkte wissenschaftliche Qualifizierung der Mitarbeiter gerecht werden. Zudem sollen Führungspositionen ab sofort extern ausgeschrieben und der Personalaustausch mit anderen Forschungsinstituten gefördert werden. Auch sonst wird der Kontakt nach außen gesucht: Laut Weiß will man zur Planung und Evaluation von Projekten in Zukunft verstärkt externe Expertise heranziehen.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 08/06, August 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben