Newsticker

Branchenticker

Wachsende Bedeutung, weniger Budget

Weiterbildung ist oft Chefsache – zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie, die McKinsey im Auftrag des Stifterverbands durchgeführt hat. 84 Prozent der befragten Unternehmen geben an, dass bei ihnen Fortbildung Thema auf der Vorstandsagenda ist. Durch die Corona-Krise wird sich laut Umfrage der Qualifizierungsbedarf sogar noch weiter erhöhen. Zwischen der kommunizierten Bedeutung von Weiterbildung und den bereitgestellten Ressourcen klafft allerdings eine Lücke: So sank bei 21 Prozent der Befragten in der Krise das  Weiterbildungsbudget , bei 49 Prozent stagnierte es. 

Link zur Studie: bit.ly/3612R4E
Autor(en): Miriam Wagner
Quelle: Training aktuell 02/21, Februar 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben