Newsticker

Bewertungssystem für Lernprogramme

Ein Bewertungssystem für Lernprogramme hat die DLC-Distance Learning Consulting GmbH, Kassel, entwickelt. Mithilfe des computergestützten Tools, das auf MS-Excel basiert, werden CBTs und WBTs nach einem Punktesystem gecheckt. Die Kriterien: technische Voraussetzung, Übereinstimmung mit den firmeninternen Trainingszielen, Benutzerfreundlichkeit, fachliche und inhaltliche Aufbereitung, didaktische Qualität sowie Übungen und Tests.
Um mit dem Tool arbeiten zu können, muss eine eineinhalbtägige Schulung absolviert werden. Anhand eines ausgewählten Lernprogrammes, welches das Unternehmen für einen Kauf in Erwägung zieht, wird die Bewertung mit dem Raster geübt. Idealerweise nehmen mehrere Personen eines Unternehmens an dem Training teil, da die Entscheidung für oder gegen ein Lernprogramm immer von mehreren Personen gemeinsam getroffen werden sollte. So will das Training letztlich dabei helfen, ein Kernteam von geschulten Bewertern aufzubauen.
Durch die Schulung wird zunächst jeder Einzelne darin fit gemacht, mit dem Bewertungssystem zu arbeiten. Angeleitet durch einen Moderator wird in einer nächsten Phase dann diskutiert, wie man trotz eventuell unterschiedlicher zusammengetragener Ergebnisse zu einer einstimmigen Auswahlentscheidung gelangen kann.
Kostenpunkt: 3.000,- Euro.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 09/01, September 2001
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben