Newsticker

BDVT-Präsident gibt Tips, um als Trainer erfolgreich zu bestehen

Um in der gegenwärtigen Situation als Trainer erfolgreich zu bestehen, gibt Hans A. Hey, Präsident des BDVT einige Tips:

• 'Entwickeln Sie die richtigen Marketing- und Verkaufskonzepte
Dazu gehört die Formulierung einer eigenen Unternehmensphilosophie. Sie basiert auf der Frage, wo Ihre Stärken liegen, und wie sich Ihr Training von anderen unterscheidet. Damit können Sie dann auch bestimmte Felder kompetent besetzen.
• Verstärken Sie die Akquisition
Wenn Sie Ihre Stärken kennen, wissen Sie auch, wer Ihre Zielgruppen sind und können Ihre Ansprechpartner differenzierter selektieren. Entwickeln Sie ein Konzept der aktiven Kundenansprache mit Direct Mail, telefonischen Nachfaßaktionen und professioneller Präsentation Ihrer Leistungen.
• Führen Sie Trainings-Maßnahmen mit Sofort-Erfolgen durch
Führen Sie keine Einzeltrainings durch, sondern mit den Unternehmenszielen und Vertriebsstrategien vernetzte mittel- bis langfristig angelegte Trainingskonzeptionen. Starten Sie beispielsweise mit Aktuell- und Aktions-Trainingsmaßnahmen, die sofort meßbare Markterfolge bringen. Oder aktivieren Sie den Innendienst für Blitzaktionen.
• Verkaufen Sie den Nutzen und den Erfolg Ihres Trainings professionell
Gestalten Sie professionelle Präsentationen Ihres Trainings, die dem Interessenten vor allem Nutzen, Nutzen und nochmal Nutzen aufzeigen. Arbeiten Sie mit Controllern zusammen, für die Sie Ihre Trainingserfolge überprüfbar und transparent machen. Und last not least: Der Deutsche Trainings-Preis des BDVT steht allen Trainern und Personalentwicklern zur Teilnahme offen, natürlich auch Nichtmitgliedern. Die Ausschreibungsunterlagen können ab sofort angefordert werden.'
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 11/96, November 1996
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben