Newsticker

BDU: In sieben Schritten den richtigen Unternehmensberater finden

Wie findet man den richtigen Unternehmensberater? Eine Antwort auf diese Frage liefert der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU in seiner neuen Broschüre 'Das BDU 7-V-Modell'.
Der Ausgangspunkt: In Deutschland gibt es mehr als 37.500 Unternehmensberater in 9.000 Beratungsfirmen. Da der Beruf des Unternehmensberaters weder einer gesetzlichen Berufsordnung noch einem Berufsbezeichnungsschutz unterliegt, nennen sich mehrere 10.000 ebenfalls Unternehmensberater, die dazu eigentlich nicht qualifiziert sind oder andere Absichten verfolgen, erklärt der BDU. Suchende liefen hier sehr schnell Gefahr, an 'schwarze Schafe' zu geraten. Das7-V-Modell des BDU will mit folgenden Schritten eine Fehlerauswahl vermeiden und eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Unternehmensberater und Unternehmer schaffen helfen. Die Schritte:

• 1. Vorfeld: Festlegung der eigenen Ziele eines Beratungsprojektes
• 2. Vorauswahl aus BDU-Berater-Verzeichnis oder aufgrund von Empfehlungen
• 3. Vorgespräch zur Aufgabenstellung und zum Projektablauf
• 4. Vergleich der angeforderten Angebote
• 5. Vertrauen muß die Auswahl des Beraters mitbestimmen
• 6. Vertrag mit exakter Formulierung der Aufgabenstellung und Vorgehensweise
• 7. Verlauf: Dokumentation der Projektschritte
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 10/95, Oktober 1995
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben