Newsticker

Aus fünf mach eins: die MUWIT kehrt zu ihren Wurzeln zurück

Wachstum führt nicht immer zum Erfolg, wie IRR Deutschland erfahren musste. Im vergangenen Jahr wollte der Kongressveranstalter aus Sulzbach die Messe HR-World in Berlin etablieren. Diese sollte fünf zeitgleich stattfindende Fachtagungen vereinen. Unter anderem wurde die MUWIT, der IIR-Kongress für Personalentwicklung und Weiterbildung, als wohl kräftigstes Zugpferd in die Großveranstaltung integriert. Doch die MUWIT konnte den Karren nicht flott machen - die Messe war ein Flop.

Jetzt geht die MUWIT wieder alleine an den Start: Im zehnten Jahr ihres Bestehens findet sie wieder als eigenständiger Kongress an ihrem Ursprungsort in Wiesbaden statt. 'Vergangenes Jahr haben wir von unseren Besuchern die Rückmeldung bekommen, dass ihnen die Fokussierung auf Trends und konkrete Umsetzungsbeispiele der Personalentwicklung zu kurz gekommen ist', berichtet Katrin Westhoff, Product Manager der MUWIT. Das soll nun anders sein: 'In diesem Jahr hat sich der Kongress wieder stärker dem Erfahrungsaustausch deutscher Personalentwickler verpflichtet', so Westhoff.

Auf die Kongressteilnehmer warten rund 30 Praxisberichte: Vom 4. bis 5. April werden rund 30 Referenten ihre Personalmanagementstrategien und Personalentwicklungskonzepte vorstellen - etwa Vertreter der Unternehmen Audi, KarstadtQuelle und Bahlsen. Daneben gibt es Theoriewissen beispielsweise von Lutz von Rosenstiel, Professor für Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er referiert über die zunehmende Bedeutung von Kompetenzen gegenüber Qualifikationen und die sich daraus ergebenden Ansprüche an die Personalentwicklung.

Kosten: 1.845,- Euro.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 03/06, März 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben