Termine für Trainer

Auf Sylt gibt es frischen Wind und neues Wissen für Trainer

Tosende Brandung, weicher Sand und die endlose Weite des Himmels - Sylt hat Urlaubern einiges zu bieten. Dank einer neuen Veranstaltungsreihe könnte die Nordsee-Insel jetzt aber auch für fortbildungshungrige Trainer interessant werden.Denn mit den 'Sylter Seminartagen' wollen die Kölnerin Kareen Karst und ihre Partnerin Simone Marwede frischen Wind in die Trainer-Szene bringen.

'Natürlich spielt das besondere Ambiente von Sylt eine Riesenrolle', erläutert Trainerin Karst, die die Insel für den idealen Ort hält, um Veränderungen zu initiieren und Inspiration zu tanken. In Kurzseminaren sollen Trainer deshalb am Meer ihren Horizont erweitern und neue Impulse für ihre Arbeit bekommen.

Die erste Gelegenheit dazu haben sie vom 4. bis 6. Mai 2007 mit Bernd Isert. Unter dem Titel 'Systemintegration - neue Wege zu Veränderungen' wird der Berliner NLP-Trainer und Lehrcoach sein interdisziplinäres Coaching-Konzept vorstellen. Bausteine des Ansatzes sind integrative Aufstellung, Systemsimulation mit Figuren, Neuroenergetik und lösungsorientierte Trancearbeit.

Fortgesetzt wird die Reihe im Oktober mit dem Berliner Trainer Ralf Giesen, der 'Byron Katie - The Work' vorstellt, ein System zur Problembewältigung durch Selbsterkenntnis. Termine mit weiteren Trainern folgen in diesem November und im Mai des kommmenden Jahres.

Allen Themen und Persönlichkeiten ist gemeinsam, dass die Organisatorinnen sie für besonders innovativ und zukunftsweisend halten. Die Auswahl ist sehr persönlich, räumt Karst ein: 'Uns ist es wichtig, dass die Referenten mit dem Herzen dabei sind - und deshalb am liebsten auch mit ihrem jeweiligen Lieblingsthema!'

Die Teilnahme kostet 575 Euro pro Seminar, Informationen und Anmeldung im Internet.
Autor(en): (lis)
Quelle: Training aktuell 03/07, März 2007
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben