Newsticker

Auf Schritt und Tritt beschattet: Sprachtraining

Shadowing heißt die neue fremdsprachliche Fortbildung der Carl Duisberg Centren (CDC) mit Hauptsitz in Köln. Und der Name ist Programm: Wie der eigene Schatten begleitet ein Trainer die Kursteilnehmer durch ihren Berufsalltag: Ob sie auf Englisch eine Präsentation halten, einen Anruf entgegen nehmen oder eine E-Mail schreiben – der Trainer schaut ihnen dabei so diskret wie möglich über die Schulter.

'Die Aufgabe des Trainers ist es jedoch nicht, alle sprachlichen Schwächen sofort zu korrigieren', erklärt Philip Wells von CDC, der das Konzept entwickelt hat. Statt ad hoc einzugreifen, beobachtet und analysiert der Sprachlehrer zunächst den Fremdsprachenauftritt der Teilnehmer in ihrer jeweiligen Arbeitssituation. Die anschließenden Verbesserungen vermittelt er auf zweierlei Weise: Entweder er bespricht mit jedem Einzelnen gezielt zwei, drei seiner Schwachstellen, oder er gestaltet entsprechend seiner Beobachtungen eine Unterrichtseinheit für alle Beteiligten. Dabei fallen laut Wells Korrekturen und Input so aus, dass alle Teilnehmer am Ende des Trainings ein ähnliches Sprachlevel erreicht haben.

Der Vorteil des Trainings liegt für den Native Speaker Philipp Wells auf der Hand: Das in Einzelgespräch und Gruppenunterricht erworbene Know-how fließt umgehend in die Arbeitsprozesse ein und kann sich dort nach dem bewährten Motto 'learning by doing' verankern.  

Das Training umfasst rund 50 Unterrichtsstunden für Einzelpersonen oder eine Gruppe von rund zehn Teilnehmern. Je nach Absprache erfolgt das Training innerhalb weniger Tage oder erstreckt sich über mehrere Monate.
Autor(en): (ahe)
Quelle: Training aktuell 02/08, Februar 2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben