Termine für Trainer

Audienz in Amsterdam: NLP-Begründer Richard Bandler in Europa

Amsterdam ist immer eine Reise wert. Für NLP-interessierte Trainer könnte sich der Besuch der niederländischen Hauptstadt zu Pfingsten jedoch besonders lohnen. Dann nämlich lädt Richard Bandler, Mitbegründer des NLP-Ansatzes, zu einem seiner raren Europa-Aufritte: Vom 9. bis 12. Mai 2008 wird der weltbekannte Trainer gemeinsam mit seinem langjährigen Weggefährten John LaValle den Aufbaukurs 'NLP-Mastery' durchführen. Was genau die beiden Amerikaner an den vier Tagen präsentieren werden, wird in der Ankündigung nur vage umrissen. 'Richard Bandler lässt sich nicht gerne festlegen, seine Veranstaltungen sind immer sehr spontan', erklärt Chris Mulzer, Bandler-Schüler und Geschäftsführer von kikidan, Berlin, der das europäische Event von deutscher Seite aus mitorganisiert.

Das Programm verspricht u.a., dass Teilnehmer lernen, wie sich das eigene Gehirn und persönliche Überzeugungen mit NLP-Methoden positiv beeinflussen lassen. Auch Kommunikationstechniken und persönliche Lernstrategien stehen auf der Agenda. Fest steht außerdem, dass der Großteil der Veranstaltung von Co-Trainer John LaValle moderiert werden wird. Zudem sind zahlreiche Übungsblöcke für die erwarteten 150 Teilnehmer eingeplant. Die Unterrichtssprache ist Englisch, Simultanübersetzungen werden angeboten. Gutes Schulenglisch reiche allerdings auch, um dem Seminar zu folgen, versichert Mulzer. Besondere Vorkenntnisse müssen die Teilnehmer nicht mitbringen – obwohl es sich um einen Aufbaukurs handelt, sagt Mulzer weiterhin. Er bietet NLP-Neulingen, die sich über sein Institut kikidan für das Bandler-Event anmelden, zudem ein besonderes Bonbon: Sie können im August 2008 kostenfrei an seinem NLP-Practitioner-Programm in Berlin teilnehmen. Mögliche Fragen, die in Amsterdam auftauchen könnten, will der NLP-Trainer dann klären. Die Teilnahme an 'NLP-Mastery' kostet 1.500 Euro.

Autor(en): (lis)
Quelle: Training aktuell 03/08, März 2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben