Organisation

Agenturmarketing für Trainer

Das erste Gespräch zählt

Der Trainermarkt ist hart umkämpft. Um aus der Masse herauszuragen, hilft professionelles Marketing – wenn die Zusammenarbeit zwischen Trainer und Agentur richtig funktioniert. Ob die klappt oder nicht, entscheidet sich bereits im Erstgespräch. Ein wichtiger Termin, auf den es sich gut vorzubereiten gilt.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Ob ein Trainer am Beginn seiner Selbstständigkeit steht, eine Überarbeitung seines Marketingkonzeptes plant oder eine Kooperation mit anderen Weiterbildnern eingehen will – er hat sich dazu entschlossen, einen Marketingexperten einzuschalten. Für eine Agentur hat er sich bereits in einer Vorauswahl entschieden und in einem knappen telefonischen Kennenlerngespräch abgeklopft, ob die Chemie zwischen beiden Seiten stimmt. Beim ersten Gespräch mit der Agentur vor Ort soll es nun ins Detail gehen. Dieses Treffen ist entscheidend – schließlich hängt von ihm ab, wie erfolgreich die weitere Zusammenarbeit verlaufen wird. Der Trainer ist also gut beraten, sich auf dieses Erstgespräch gründlich vorzubereiten. Dazu muss er zunächst einige grundlegende Fragen klären:

Was ist mein Anliegen? - Im Vorfeld sollte der Trainer zunächst definieren, was er mit dem Erstgespräch (und natürlich im weiteren Verlauf der Zusammenarbeit) erreichen möchte, was seine Ziele sind und wie er sich vorstellt, diese zu erreichen. Wie kann ihn die Agentur dabei unterstützen? Welche Aufgaben kann er selbst übernehmen? Und wo will er Expertenwissen in Anspruch nehmen? Es empfiehlt sich, hierzu Stichpunkte aufzuschreiben, die den Gedankenlauf dann erleichtern, wenn man den Mitarbeitern der Agentur gegenübersitzt. Das gleiche gilt für weitere Fragen, die einem in den Sinn kommen.

Extra:
  • Von Bedarfsklärung bis Agenturauswahl: Fünf Schritte zum Erstgespräch


Autor(en): Benjamin Schulz
Quelle: Training aktuell 07/11, Juli 2011, Seite 36-37
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben