Newsticker

2. Deutscher Supervisionstag in München

Der 2. Deutsche Supervisionstag findet vom 25. bis 26. November 94 in München statt. Die Deutsche Gesellschaft für Supervision (DGSv) hat den Tag unter das Thema 'Supervision - ein Instrument der Personalentwicklung' gestellt. Supervision, als eine Beratungsmethode für Probleme, Schwierigkeiten, offene Fragen und Konflikte am Arbeitsplatz, verfolgt ein dreifaches Ziel. Mit Supervision können:
• aktuelle Konfliktlagen vor allem im Kommunikations- und Kooperationsbereich zwischen Mitarbeitern, ihren Kunden oder Klienten und ihren Vorgesetzten bearbeitet werden;
• Organisationen besser in die Lage versetzt werden, die ihnen gesetzten Aufgaben zu erledigen und ihre eigentlichen Zielsetzungen zu erfüllen;
• Mitarbeiter und Führungskräfte sich im Sinne der Weiterbildung beruflich qualifizieren.

Der 2. Supervisionstag führt Anbieter und Abnehmer von Supervision zusammen, um Möglichkeiten und Grenzen dieser Beratungsform in ihrer feldspezifischen, zielorientierten und entwicklungsfördernden Anwendung zu diskutieren. Die Teilnahme kostet 380 DM für Nichtmitglieder und 280 DM für DGSv-Mitglieder.
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 12/94, Dezember 1994
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben