Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Führungskräfte-Entwicklung: Teure deutsche Manager


Ein deutscher Manager bildet sich an nur siebeneinhalb Tagen im Jahr fort, doch dafür muss sein Unternehmen 2.278 Euro zahlen. Führungskräfte aus anderen EU-Staaten widmen dagegen durchschnittlich fast zwölf Tage ihrer persönlichen Fortbildung, was ihren Arbeitgeber aber nur 1.200 Euro kostet. Herausgekommen ist dies bei einer Studie zum Thema 'Best Practice in Management Development', die im Rahmen des Leonardo-da-Vinci-Projekts unter 700 Unternehmen aus Deutschland, Dänemark, England, Frankreich, Norwegen, Rumänien und Spanien durchgeführt wurde. In Deutschland wurden HR- und Linien-Manager aus 100 Firmen befragt. Durchgeführt wurden die Befragungen von der Unternehmensberatung USP Consulting mit Stammsitz in München.

USP vermutet, dass die hohen Kosten der Führungskräfteentwicklung hierzulande darauf zurückzuführen sind, dass deutsche Manager häufiger an Weiterbildungsmaßnahmen externer Anbieter teilnehmen als Führungskräfte anderer Länder - wenn ihnen die Zeit dazu bleibt. Als einen der größten Hemmschuhe für die Führungskräfteentwicklung nennt die Studie neben den Kosten nämlich die Tatsache, dass die Manager auf Fortbildungen oft verzichten müssen, weil sie einen abwesenden Kollegen vertreten oder ersetzen müssen. Dabei sind die Chefs in Deutschland ohnehin schon besonders beansprucht: Während im EU-Durchschnitt nur 26 Mitarbeiter auf eine Führungskraft kommen, sind es in Deutschland fast 44 Mitarbeiter - jedenfalls in den großen Konzernen. Dass Führungsqualitäten durch Training gezielt aufgebaut werden können, glauben übrigens ausschließlich die deutschen Befragten. Das Ausland ist in dieser Hinsicht skeptischer: Dort glauben die meisten HR- und Linienmanager, zum Chef könne man nicht gemacht werden, dazu werde man geboren.

Trainingsbudgets im europäischen Vergleich

Trainingsbudget pro Manager:

Deutschland 2.778
Norwegen 2.442
Spanien 1.362
Dänemark 1.091
Großbritannien 332
Frankreich 219
EU-Durchschnitt 1.199

Trainingsbudget pro Mitarbeiter:

Deutschland 175
Norwegen 1.391
Spanien 154
Dänemark 621
Großbritannien 123
Frankreich 679
EU-Durchschnitt 451

Trainingstage pro Manager:

Deutschland 7,94
Norwegen 6,03
Spanien 13,33
Dänemark 7,68
Großbritannien 9,33
Frankreich 7,24
EU-Durchschnitt 10,71

Jährliche durchschnittliche Ausgaben in Euro

Quelle: Befragung von 700 Unternehmen aus sechs europäischen Ländern im Rahmen des Leonardo da Vinci Projektes. USP Consulting, München, 'Best Practice in Management Development - Zwischenbericht'.

Autor(en): (jum)

office@usp-consulting.cc


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 68:

Bild zur Ausgabe 68
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier