managerSeminare 241 vom 23.03.2018

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Berufslaufbahn 4.0: Wie geht Karriere heute?
  • Objectives and Key Results: Jeder zielt mit
  • Digitalisierung der Unternehmen: Die Reintegration des Menschen
  • Kulturwandel im Konzern: Otto wird 4.0
  • Evolutionäre Unternehmen: Beyond Agility
  • Komplexe Inhalte präsentieren: Die Kunst des ­Reframing
  • Innovationsmanagement: How to do Design Thinking
  • Meetingformat Lean Coffee: Besser austauschen
  • Markus Jotzo in ‘Speaker's Corner': 'Wertschätzung darf wehtun'
  • Führung meets Coaching: Problemlösung per Überschrift
  • Hirnrissig: Warum wir Fehler brauchen
  • Testgelesen: Neue Bücher zum Thema Kommunikation
  • Norman Bücher in 'characters': 'Break your limits.'
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Berufslaufbahn 4.0

Wie geht Karriere heute?

Hoch hinauskommen in der Hierarchie – das war einmal die Triebfeder der meisten Karrierewilligen. Doch das Modell Aufstiegskarriere befindet sich auf dem Abstieg. Denn wenn die Hierarchien flacher werden, gibt es immer weniger klassische Führungsposten. Karrieren führen folglich immer seltener automatisch nach oben. Die Frage ist, wohin dann? Wie geht Karriere alternativ?
Objectives and Key Results

Jeder zielt mit

In hoch dynamischen Marktumfeldern lässt sich mit starren Zielvorgaben kaum noch arbeiten. Wenn sich die Arbeitsbedingungen immer wieder ändern, muss auch Erfolg flexibler definiert und gemessen werden. Zum ­Beispiel mit Objectives and Key Results (OKR).
Digitalisierung der Unternehmen

Die Reintegration des Menschen

Mit der Digitalisierung verliert der Mensch in der Unternehmenswelt an Bedeutung. Diese Überzeugung ist weit verbreitet. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall, meint Reinhard K. Sprenger. Die technologische Revolution führt zur Konzentra­tion auf das Wesentliche, was nur Menschen leisten können.
Kulturwandel im Konzern

Otto wird 4.0

Im Geschäftsjahr 2014/15 hat die Otto Group erstmals in ihrer Geschichte als Holding ein Minus eingefahren. Bei der Aufarbeitung des Verlustes kam die erschreckende Erkenntnis: Mit unserer heutigen Kultur können wir in der digitalisierten Wirtschaftswelt nicht überleben. Ein Kulturwandel wurde initiiert, der den Konzern mehr und mehr umkrempelt.
Evolutionäre Unternehmen

Beyond Agility

Agile Ansätze sollen Unternehmen beweglicher machen, allerdings beschränken sie sich meist darauf, schnell auf Veränderungen zu reagieren. Ein neues Framework geht weiter: Es zeigt, wie sich Unternehmen zu evolutionären Organisationen weiterentwickeln können, welche die Zukunft aus sich selbst heraus gestalten.
Komplexe Inhalte präsentieren

Die Kunst des ­Reframing

In Unternehmen werden komplexe Zusammenhänge oft vereinfacht, um sie versteh- und vermittelbar zu machen. Das kann jedoch zu falschen Rückschlüssen und schlechten Entscheidungen führen. Die Herausforderung besteht darin, komplexe Themen so aufzubereiten, dass sie verständlich und interessant sind – ohne dass Wesentliches unter den Tisch fällt. Andri und Gieri Hinnen nennen das Reframing.
Innovationsmanagement

How to do Design Thinking

Innovation – das hat in den Köpfen vieler Führungskräfte etwas mit Kreativität, Intuition und zufälligen genialen Ideen zu tun. Weniger dagegen mit Strategie, Struktur und Systematik. Design Thinking jedoch tritt den Beweis dafür an, dass hinter Innovationen weitaus mehr Methode als Magie steckt. Ein Wegweiser durch die Praxis systematischen Innovierens.
Meetingformat Lean Coffee

Besser austauschen

Ideen, die das Unternehmen voranbringen? Entstehen meist in der Kaffeeküche, im Gespräch unter zufällig zusammentreffenden Kollegen. Was lässt sich tun, um diese Art Austausch gezielt zu fördern? Und: Was tun, damit gute Ideen sich ihren Weg bahnen, statt in der Hierarchie zu versanden? Hier setzt Lean Coffee an. Das Format für Meetings sorgt für Know-how-Transfer in entspannter Atmosphäre.
Markus Jotzo in ‘Speaker's Corner'

'Wertschätzung darf wehtun'

Markus Jotzo ist selbstständiger Vortragsredner und Trainer mit Sitz in Hamburg. Das Thema 'Wertschätzender Schmerz' thematisiert Jotzo in seinem 2014 erschienenen Buch 'Der Chef, den keiner mochte'.
Führung meets Coaching

Problemlösung per Überschrift

Martin Wehrle stellt hier Coachingtools vor, die sich besonders für den Einsatz im Führungsalltag eignen.
Hirnrissig

Warum wir Fehler brauchen

Henning Beck erklärt, warum die vermeintlichen Schwächen unseres Gehirns eigentlich seine Stärken sind.
Testgelesen

Neue Bücher zum Thema Kommunikation

Im Führungsalltag spielt Kommunikation eine wichtige Rolle, doch nicht immer gelingt sie. Was braucht es, um in Zeiten der digitalen Transformation erfolgreich zu kommunizieren? Wie gelingt der Aufbau einer wertschätzenden Gesprächskultur im Unternehmen? Welche Methoden können dabei helfen, Mitarbeiter zu überzeugen? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Kommunikation.
Norman Bücher in 'characters'

'Break your limits.'

Der Abenteurer und Keynote Speaker Norman Bücher spricht über seine beruflichen Stationen, welche berufliche Herausforderung ihn reizen würde und was er als Nächstes lernt.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben