News

short cuts

Hund im Büro

Ist ein Büro auf den Hund gekommen, kann sich das positiv auf Stressempfinden und Arbeitsklima auswirken – wenn die richtigen Rahmenbedingungen herrschen. Zu diesem Ergebnis kommt Alexandra Ennsberger in ihrer Masterarbeit im Studiengang Human Resource Management und Arbeitsrecht an der FH Burgenland. Dafür hat sie über 100 Quellen, Studien und acht Interviews mit Unternehmen ausgewertet, um die wichtigsten Umstände auszuloten. Spitzenreiter ist die offene Kommunikation über Bürohunde, neben dem Verhalten des tierischen Arbeitskollegen, dem Einverständnis aller Beteiligten, einem Widerrufsrecht und hundefreien Zonen.

Autor(en): Nathalie Ekrot
Quelle: managerSeminare 292, Juli 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben