News

short cuts

Für mehr Geld

Seit den 80er-Jahren hat die Beschäftigung von Frauen stark zugenommen – insbesondere in den hoch bezahlten Berufen. Ihr Anteil an den oberen 20 Prozent der bestbezahlten Jobs stieg um 75 Prozent – während er in anderen Bereichen nur um 25 Prozent zulegte. Das zeigt eine Studie des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, die auf Daten des Sozio-oekonomischen Panels beruht. Die Daten weisen jedoch auch darauf hin, dass Frauen zwar deutlich häufiger in sehr gut bezahlte Positionen aufgestiegen sind, dort aber immer noch weniger verdienen als Männer. 

Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 276, März 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben