News

people & projects

Neuer Personalchef bei Audi

Ihre Zeit als Personalchefin bei Audi währte nur rund zwei Jahre. In dieser, aufgrund der Corona-Pandemie nicht leichten Zeit schob Sabine Maaßen die Transformation des Unternehmens an und verantwortete auch einen Stellenabbau. Jetzt jedoch hat die Juristin den Autobauer aus Ingoldstadt schon wieder verlassen – aufgrund „persönlicher Gründe“ und „in beiderseitigem Einvernehmen“, wie es seitens des Unternehmens hieß. Als neuen Personalvorstand hat der Volkswagenkonzern, zu dem Audi gehört, den Seat-Personalchef und studierten Maschinenbauer Xavier Ros berufen, der seine berufliche Laufbahn in den 1990er-Jahren bei Audi begonnen hatte.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 292, Juli 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben