News

people & projects

Martin Laschkolnig wird GSF-Präsident

Martin Laschkolnig hat bereits Erfahrung in der Leitung eines Rednerverbandes: Viele haben den Speaker und Weiterbildner zum Schwerpunktthema Gelassenheit zwischen 2015 bis 2017 als Präsident der German Speakers Association (GSA) kennengelernt. Nun ist Laschkolnig erneut zum Präsidenten eines Speaker-Bündnisses ernannt worden: Ein Jahr lang wird der Österreicher als erster deutschsprachiger Redner den Weltverband Global Speakers Federation (GSF) leiten, der 17 regionale Associations sowie die Virtual Speakers Association International (VSAI) vereint – und in dessen Vorstand Laschkolnig bereits seit 2009 aktiv ist. Das erklärte Ziel des frisch ernannten Präsidenten besteht darin, die Vernetzung zwischen den Speaking Professionals aus 30 Ländern zu stärken, neue Freiwillige für die Verbandsarbeit zu gewinnen sowie digitale Strukturen in der GSF auszubauen.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 294, September 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben