News

people & projects

Intiative „Working with Cancer“ gegründet

Als der CEO des französischen Kommunikationsdienstleisters Publicis, Arthur Sadoun, im Jahr 2022 an Krebs erkrankte und dies öffentlich machte, war er betroffen von den E-Mails, die er daraufhin erhielt. Zahlreiche, ebenfalls an Krebs erkrankte Menschen schrieben ihm, dass sie mehr Angst hätten, ihren Arbeitsplatz zu verlieren, als Angst, zu sterben. Für Sadoun war dies der Anlass, gemeinsam mit einigen Krebshilfeorganisationen die Initiative „Working with Cancer“ ins Leben zu rufen. Auch mehrere Unternehmen, etwa Google, L'Oréal, Nestlé, AXA und Microsoft, schlossen sich an und spendeten Geld für eine Kampagne, die am Weltkrebstag, dem 4. Februar 2023, anlief, um weitere Firmen für das Projekt zu gewinnen. Wer mitmacht, verpflichtet sich dazu, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Menschen darin unterstützt, im Job einen guten Weg zu finden, mit der Krankheit umzugehen. Dabei geht es nicht zuletzt darum, das Thema überhaupt besprechbar und bereits bestehende Unterstützungsmöglichkeiten in Unternehmen bekannt zu machen, schreibt die Initiative auf ihrer Website www.workingwithcancerpledge.com. Werde dann deutlich, dass das eigene Angebot verbesserungswürdig ist, können sich Betriebe an Partner der Initiative wenden.

Die neue Initiative „Working with Cancer“ macht u.a. mit Videos auf Youtube auf sich aufmerksam. Filmausschnitt eines Kampagnen-Films zur Initiative auf Youtube, Publicis Gruppe
Anzeige
Inklusion verschiedenster Persönlichkeiten
Inklusion verschiedenster Persönlichkeiten
Mit dem Toolkit des Process Communication Model® verstehen Sie die Hintergründe menschlichen Verhaltens. Ihre Mitarbeiter:innen bekommen Praxistipps, um einen echten Unterschied für ein produktives Miteinander zu erleben.
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben