News

Zum zweiten Mal wiedergewählt

Marc Stoffel hält seine Mehrheit: Der CEO des St. Gallener Talentmanagement-Software-Anbieters Haufe-umantis ist nun schon zum zweiten Mal von seinen Mitarbeitern per demokratischer Wahl im Amt als Firmenchef bestätigt worden. Bemerkenswert diesmal: Stoffel erhielt 85 Prozent der Stimmen, obgleich er vor dem Wahlgang auch unpopuläre strategische Maßnahmen angekündigt hatte. So hatte er bekannt gegeben, neben mehreren Neueinstellungen auch die Trennung von einigen Mitarbeitern vollziehen zu wollen, um die Firma weiter zu einer Hochleistungsorganisation auszubauen. Dass ihm diese Offenheit nicht geschadet hat, spricht aus Stoffels Sicht für das Organisationsmodell Chefwahl: 'Demokratie ist nicht nur eine Schönwetter-Veranstaltung, wie oftmals behauptet wird', so der CEO.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 205, April 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben