News

Zielvereinbarungen

Böse Boni

Die meisten Arbeitnehmer stehen Bonuszahlungen skeptisch gegenüber. Mehr als jeder zweite fürchtet, dass flexible Vergütungssysteme dazu verführen, sich auf den persönlichen Erfolg zu fixieren und die Unternehmensziele aus den Augen zu verlieren. 42 Prozent glauben, in Aussicht gestellte Boni verleiteten zu höheren Risiken in der täglichen Arbeit. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Untersuchung der ROC Deutschland GmbH, für die die Unternehmensberatung 1.378 Beschäftigte befragt hat. Weniger skeptisch bewerten die Befragten Zielvereinbarungen. Demnach finden gut drei Viertel der Befragten, dass Zielvereinbarungen vom Grundsatz her ein angemessener Maßstab für die Leistungsbeurteilung sind. 60 Prozent fühlen sich durch Zielvereinbarungen motiviert. Allerdings meinen fast ebenso viele, dass die vereinbarten Ziele oft nicht wirklich messbar sind. Und die Mehrheit ist der An­­sicht, es liege nicht nur in ihrer eigenen Kraft, die Ziele zu erreichen. Vielmehr zählte auch die konjunkturelle Lage und Entscheidungen der Unternehmensführung.

-----------------------------------------------------

Wie Mitarbeiter zu Zielvereinbarungen stehen

  • Sie sind grundsätzlich ein angemessener Maßstab zur Leistungsbeurteilung: 74%
  • Ich stehe hinter den Zielvereinbarungen, die mein Arbeitgeber mit mir ausgehandelt hat: 70%
  • Zielvereinbarungen bewegen mich zu mehr Leistung: 61%
  • Zielvereinbarungen steigern meine Motivation im Job: 60%
  • Die in Mitarbeitergesprächen vereinbarten Ziele sind oft nicht wirklich messbar: 59%
  • Die vereinbarten Ziele interessieren auch den Chef nicht wirklich: 37%
  • Ich kann mich an die getroffenen Zielvereinbarungen schon nach wenigen Wochen nicht mehr erinnern: 32%

Quelle: Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarungen und Bonuszahlungen: Umfrage unter deutschen Arbeitnehmern der ROC Deutschland GmbH 2012. N = 1.378.

Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 181, April 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben