Lernen

Wunschzettel für die berufliche Weiterbildung

Wünsche der Weiterbildner für 2008

managerSeminare fragte 11 Weiterbildner nach ihren beruflichen Wünschen für das Jahr 2008. Darunter Andreas Storm, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
managerSeminare fragte elf Weiterbildungsexperten nach ihren beruflichen Wünschen für das Jahr 2008. Erfüllen sich diese, wird in der beruflichen Weiterbildung einiges in Bewegung geraten. Weg vom Geiz-ist-geil-Denken, wünscht sich Josef Seifert von der Moderation GmbH – und auf seiten der Trainer mehr Ehrlichkeit und Präzision in der Angebotskonzeption. In diese Richtung gehen viele Wünsche, so hofft auch Angelika Höcker von flextrain auf mehr Angebote an spezialisierter Weiterbildung und der DIHK-Geschäftsführer Martin Wansleben auf „passgenaue Angebote“. Im Fokus steht außerdem das Lebenslange Lernen: Der Bildungskommissar der EU, Ján Figel, wünscht sich, dass mehr Menschen sich weiterbilden, Andreas Storm vom BMBF hofft, das neue Konzept des Bildungssparens möge breite Akzeptanz erfahren.
Quelle: managerSeminare 118, Januar 2008, Seite 18-20
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben