News

World Business Forum Frankfurt 2006

Ex-Bürgermeister Rudy Giuliani, Ex-Kanzler Helmut Kohl, Management-Vordenker Tom Peters, 'Minuten-Manager' Ken Blanchard und Balanced-Scorecard-Miterfinder Robert Kaplan... Es sind die üblichen Verdächtigen, die auf dem World Business Forum vom 24. bis 25. Oktober 2006 in Frankfurt/Main den Ton angeben. Nämlich: Ex-Politiker, die heuer als hauptberufliche Redner durch die Welt touren, und weltbekannte Wirtschaftsprominenz, die in Sachen Vortragstourismus nicht minder rührig ist.

Wer es dennoch bislang geschafft hat, die Berühmtheiten noch nie live zu erleben, das aber jetzt nachholen will, kann sich unter www.wbfeurope.com für den stolzen Preis von 2.400 Euro für das laut Veranstalter 'wichtigste Zusammentreffen von Führungskräften in Deutschland' anmelden, das von der HSM Deutschland GmbH in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt organisiert wird. Veranstaltungsort ist wie üblich die prunkvolle Frankfurter Alte Oper.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 102, September 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben