News

Wertekanon von Managern

Vertrauen am wichtigsten

Die Werte Integrität und Vertrauen sind Managern am wichtigsten. Das ist das Ergebnis einer Studie der Wertekommission, Bonn. 78 Prozent der 230 befragten Führungskräfte haben Vertrauen als wichtigsten Wert angegeben. Integrität ist den Managern mit 76 Prozent fast genauso wichtig. Erst auf Rang 3 folgt der Wert Verantwortung, der 2006 noch der Topwert war. Die Wertekommission führt die Erhebung seit 2006 als Langzeitbetrachtung jährlich durch.

Als Gründe für den Bedeutungszuwachs von Vertrauen und Integrität  werden in der Studie die Wirtschaftskrise 2008 und der Vertrauensverlust in das Fi­nanzsystem genannt. Sven Korndörffer, Vorstandsvorsitzender der Wertekommission, erklärt: 'Da, wo einzelne Führungskräfte jederzeit damit rechnen müssen, dass sich die makroökonomischen Bedingungen nachhaltig verändern – ohne dass sie Einfluss darauf nehmen können – schärft sich der Blick auf das eigene Verhalten.'

Die Bedeutung von integrem Verhalten ist offenbar auch an die Managementposition gekoppelt: Im unteren Management schätzen nur zwei Drittel der Befragten den Wert von Integrität als hoch ein, im Topsektor sind es hingegen über 80 Prozent. Ein weiteres Ergebnis der Studie: Weibliche Führungskräfte setzen beim Thema Werte andere Prioritäten als ihre männlichen Kollegen: Den Werten Respekt, Nachhaltigkeit und Integrität messen sie jeweils etwa zehn Prozent weniger Be­­deutung zu. Den Gründen für diesen Unterschied wollen die Studienleiter in der nächsten Be­­­­fragungsrunde nachgehen.
Autor(en): (ger)
Quelle: managerSeminare 184, Juli 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben