News

Weltweite HR-Studie

Firmenerfolg korreliert mit Talentmanagement

Zwischen der Qualität des Talentmanagements eines Unternehmens und seinem Erfolg gibt es einen deutlichen positiven Zusammenhang. Nachgewiesen hat diesen die Boston Consulting Group (BCG) in ihrer Studie 'Creating People Advantage 2012', für die die BCG zusammen mit der World Federation of People Management Associations (WFPMA) mehr als 4.000 Führungskräfte weltweit befragt hat. Der Untersuchung zufolge sind in erfolgreichen Unternehmen – gemessen an Umsatz und Wachstum – die Karrieremöglichkeiten der Manager 3,4 mal so häufig an das Engagement zur Entwicklung der eigenen Mitarbeiter im Team gekoppelt wie in weniger erfolgreichen Firmen. Zudem verfügen erfolgreiche Unternehmen mehr als 1,6 mal so häufig über eine systematische Nachfolgeplanung für das mittlere und das obere Management.

Unabhängig vom Unternehmenserfolg sehen viele der global agierenden Konzerne unter den befragten Unternehmen derzeit in der Flexibilisierung ihrer Belegschaft eine der größten HR-Herausforderungen. Rund 60 Prozent der Firmen mit mehr als 2.000 Mitarbeitern sind gleichzeitig mit einer Über- und einer Unterkapazität an Mitarbeitern in unterschiedlichen Regionen, Geschäftseinheiten und Jobkategorien konfrontiert. Während sie zum Beispiel in den Emerging Markets händeringend nach Fach- und Führungskräften suchen, verfügen sie in anderen Regionen über Überkapazitäten. 'Um diese Herausforderung zu meistern, müssen Unternehmen ihren internen Stellenmarkt weltweit zugänglich machen', erklärt Senior Partner Rainer Strack, bei BCG weltweit verantwortlich für Personalthemen.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 177, Dezember 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben