Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Built for Change

Wandelfähige Organisationen

Organisationen benötigen in einem Umfeld permanenten Wandels vor allem eins: die Fähigkeit, sich zu verändern. Mit ihrem Ansatz Genuine Contact will die aus Kanada stammende Organisationsentwicklerin Birgitt Williams Unternehmen helfen, diese Fähigkeit zu entwickeln. Gemeinsam mit der Beraterin Birgit Rocholl erklärt Williams die Grundzüge ihres Konzeptes.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

In Zeiten radikaler und rascher Veränderungen tritt es deutlicher denn je zutage: Nichts ist so beständig wie der Wandel. Wandel ist kein begrenztes Ereignis, das von einem stabilen Zustand in den nächsten führt. Wandel ist vielmehr eine Konstante – im Leben allgemein wie auch im Leben einer Organisation. Das bedeutet: Es gilt, Wege zu finden, die es einer Organisation ermöglichen, unter permanentem Wandel zu gedeihen. Die Kunst besteht darin, ein Unternehmen so zu gestalten, dass es flexibel auf plötzliche Veränderungen von außen reagieren kann bzw. lebendig und fit genug ist, um jederzeit Schritte für notwendige Veränderungen einzuleiten, die der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens dienen.

Der Ansatz Genuine Contact kann Unternehmen dabei helfen, fit für den Wandel zu werden. Genuine Contact bedeutet so viel wie 'echter' oder 'authentischer' Kontakt. Entstanden ist der Ansatz ursprünglich aus der Erfahrung mit Open Space. Die Großgruppenkonferenzmethode – erfunden Mitte der 80er Jahre von Harrison Owen – kann in Unternehmen ungeahnte Potenziale freisetzen, weil sie als ein sowohl inhaltlich wie auch formal offenes Format den Mitarbeitern Raum für eigenverantwortliches Handeln und selbstorganisierte Ideenfindung gibt.

Open Space, aber auch andere partizipatorische Methoden helfen, im Unternehmen Potenziale zu erschließen, denn: Zum einen vernetzen sie Mitarbeiter verschiedener Bereiche und Ebenen miteinander, und zum anderen bringen sie jeden Einzelnen in Kontakt zu seinen eigenen Energien und Stärken.

Extras:

  • Die Methode Genuine Contact im Überblick: Entwicklung eines Ansatzes
  • Service: Veranstaltungshinweise, Kurzrezensionen von drei Büchern über Wandel und Change-Methoden sowie Hinweis auf zwei Fachartikel über Tools aus dem Genuine-Contact-Programm

Autor(en): Birgitt Williams, Birgit Rocholl
Quelle: managerSeminare 135, Juni 2009, Seite 14 - 19 , 22164 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier