News

Vorsicht vor fremden Schreibtischen

An Büroarbeitsplätzen tummeln sich Bakterien. Vor allem die Stühle und die Telefone sind dicht mit Mikroben besiedelt. Das haben Forscher der University of California herausgefunden, die 90 Büros in amerikanischen Großstädten unters Mikroskop genommen haben. Im Schnitt fanden sie pro Platz rund 500 Gattungen – und damit dreimal mehr, als etwa auf dem heimischen Sofa hausen. Übrigens: Wenn Sie mal an einen anderen Schreibtisch ausweichen müssen, nehmen Sie den einer Kollegin. Denn an Arbeitsplätzen von Frauen finden sich in der Regel deutlich weniger Bakterien als an denen von Männern.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 172, Juli 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben