News

Vorbildlich familien- und frauenfreundlich

Die Berliner Verkehrsbetriebe, die Deutsche Bahn, McDonald’s, der Winterdienst Dornseif und das Ingenieurbüro Neumüller wurden Ende Mai 2014 in Bonn für herausragend frauen- und familienfreundliche Personalkonzepte ausgezeichnet. Sie erhielten anlässlich der Kongressmesse Women & Work den Strategie Award, den die PR- und Strategie-Beraterin Astrid Braun-Höller gemeinsam mit Messeorganisatorin Melanie Vogel verleiht. Vogel zeigte sich davon beeindruckt, dass Unternehmen manchmal nur kleine Schräubchen drehen müssen, um in puncto Frauen- und Familienfreundlichkeit Großes zu erreichen. Bei einigen der diesjährigen Preisträger war es gleichwohl eher ein großer Hebel, der betätigt wurde. Beispiel: die Frauenquote, die die Berliner Verkehrsbetriebe in den Zielvereinbarungen aller Führungsebenen verankert haben. Mit diesen Vorgaben, mit einer starken Führungsfrau an der Spitze, einer breit angelegten PR-Kampagne und vielen weiteren Maßnahmen ist es dem Betrieb gelungen, die Anzahl von weiblichen Führungskräften, Ingenieuren, aber auch Busfahrern signifikant zu erhöhen – und das in einem Unternehmen aus einer klassischen Männerdomäne.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 197, August 2014
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben