Management

Von Trends und Trendexperten

It´s cool, Man!

Die Zukunft könnte unheimlich spannend und aufregend werden. Wäre da nicht diese Ungewißheit und Unbestimmtheit. Und diese Angst. Es ist eine Crux: Die alten Muster bröckeln – und die neuen lassen sich noch nicht zusammenhängend denken. Es gibt zuviel Wissen und Weisheiten auf dem Markt. Und Widersprüche. Was aber und wem soll man glauben??? Am besten ganz cool bleiben.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Es könnte ja sein, daß die, die dem revolutionären Wandel und dem permanenten Chaos das Wort reden, recht haben. Die wie der Philosoph Norbert Bolz unsere Postmoderne als das „ironische Arrangement mit der Unmöglichkeit, die Zukunft zu planen” bezeichnen. Das Einräumen dieser Möglichkeit resultiert immerhin aus dem Studium von sieben Trendbibeln. Ja, sieben! Eine magische Zahl. Hiob zeugte sieben Söhne. Sieben Engel blasen sieben Posaunen. Sieben magere und sieben fette Jahre...

Wußten Sie übrigens, daß das Mystische und Kultische wieder im Kommen ist? David Bosshart weiß das. Für ihn besteht da ein Komplementärverhältnis. Zum Beispiel Weltkommunikation und Neoprimitivismus. Die Welt der neuen Medien, sagt der Trendforscher und Leiter der Abteilung „Zeitfragen des Managements” am Zürcher Gottlieb Duttweiler Institut, und die Wiederkehr des Kultischen, gehörten zusammen, wie konkav und konvex. Leuchtet ein. Für das, was man zu verlieren glaubt, sucht man einen Ausgleich.

Doch so leicht verliert sich in Deutschland nichts. Ja, die digitale Welt. Hierzulande noch immer mehr was für Freaks. Digitalität sei das Ende jeder Linearität – auch das Ende jeder Struktur, sagt Michael Konitzer. Und vielleicht sei dies die Ursache dafür, mutmaßt der Leiter der Trendforschung bei der Werbeagentur Scholz & Friends, Hamburg, „daß wir Deutsche solch manifeste Berührungsängste zu der digitalen Welt haben”. Ach, wenn es nur die wären…
Autor(en): Henry J. Heibutzki
Quelle: managerSeminare 21, Oktober 1995, Seite 28-33
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben