News

Verstorben

Lutz von Rosenstiel ist tot. Der Professor für Organisations- und Wirtschaftspsychologie verstarb, 75-jährig, am 12. April 2013 in München. Rosenstiel war einer der führenden Köpfe in seinem Bereich, der Wirtschaftspsychologie. Er beschäftigte sich mit Fragen der Macht, der Motivation, des Change- und Kompetenzmanagements. Immer wieder brachte der Wissenschaftler seine Erkenntnisse Unternehmen in Seminaren und Vorträgen nahe. Einen Großteil seiner wissenschaftlichen Karriere verbrachte Rosenstiel lehrend und forschend an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo er von 1977 und 2006 Leiter des Instituts für Organisations- und Wirtschaftspsychologie war.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 184, Juli 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben