News

Unternehmensführung

Viele Organisationen sind für Krisen nicht gewappnet

Die Hälfte der Business Leader ist der Meinung, ihre Unternehmen seien schlecht auf künftige Schocks und Störungen vorbereitet. Das ist das Kernergebnis einer Studie des Beratungsunternehmens McKinsey unter rund 2.500 Führungskräften. Vor allem den Mangel an organisationaler Widerstandskraft beobachten viele von ihnen mit Sorge – und das nicht ganz unbegründet. Denn die Entwicklung und Stärkung von Resilienz erweist sich ihrer Erfahrung nach als besonders schwierig und herausfordernd.

50% der Business Leader halten ihr Unternehmen im Hinblick auf künftige Krisen für schlecht gewappnet.

Laut 43 Prozent der Führungskräfte liegt das vor allem an begrenzten Mitteln. 33 Prozent erkennen unklare Prioritäten und Richtungen als größte Hindernisse im Hinblick auf die Stärkung von Resilienz an – und damit ebenso viele wie isoliert ablaufende Initiativen sowie begrenzte organisatorische Beteiligung. Unterschiede zwischen hierarchischen Leveln und Funktionen erkennen etwas weniger als ein Drittel als besondere Challenge bei der Stärkung der Widerstandskraft.

Anzeige
Organisationsdesign
Organisationsdesign
Moderne Organisationsdesigns gestalten und implementieren. Modul 1: 10.– 11. April 2025 in Wien | Modul 2: 21. Mai 2025, virtuell | Modul 3: 05.– 06. Juni 2025 in Wien
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben