News

Uni-Management im Unruhestand

31 Jahre lang, bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2007, war er Chefvolkswirt der Hannoveranischen Norddeutschen Landesbank, jetzt ist er Business-School-Chef: Die Rede ist von Sonning Bredemeier. Der promovierte Ökonom, Jahrgang 1943, übernahm Mitte Februar 2013 den Posten als Geschäftsführer der Gisma Business School in Hannover von seiner Vorgängerin Anette Tronnier, die in die globale Konzernpersonalleitung bei der Drägerwerk AG & Co. KGaA in Lübeck wechselte. Bredemeier hat die Gisma schon in seiner Funktion bei der Nord LB kontinuierlich begleitet. Der Wirtschaftsexperte gestaltet seinen Ruhestand auch sonst rührig: Er ist seit Jahren Dozent an der Leibniz Universität in Hannover, die ihn 1995 zum Honorarprofessor ernannte, ist Gastprofessor an zwei chinesischen Universitäten, Vorstandsmitglied mehrerer Stiftungen sowie in zahlreichen Ehrenämtern aktiv.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 181, April 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben