Lernen

Umsetzen lernen
Umsetzen lernen

Auf die Plätze ...

merken
Ob es sich um anstrengende Aufgaben handelt, große Vorhaben oder gute Vorsätze – der Weg von der Absicht zur Umsetzung ist meistens weit, häufig steinig, und oft genug brechen wir unterwegs ab. Fünf kleine Tricks, die den Weg erheblich erleichtern können.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden

Inhalt:
  • Anfangen anzufangen: So wird jeder Anfang leicht
  • Viel Zeit ist zu viel: Durch (künstliche) Zeitbegrenzung das Anfangen erleichtern und die Effektivität erhöhen
  • Ruckzuck zur Routine: Automatisieren durch Belohnen
  • Wenn-dann-Regeln: ­Hindernisse einplanen
  • Anfangen aufzuhören: Schnellen Belohnungen leichter widerstehen und am Ball bleiben

Zentrale Botschaft:
Anstrengende Vorhaben und Vorsätze in Angriff zu nehmen und dranzubleiben ist meistens schwierig. Hauptgrund: Weil unser Gehirn Anstrengung grundsätzlich nicht mag, schaltet es auf Widerstand, wen solche droht. Um diesen zu überwinden, benötigen wir Willenskraft, je höher der Widerstand ist, desto mehr. Allerdings ist es fast immer möglich, den Widerstand deutlich zu senken, bisweilen sogar so weit, dass er sich bereits mit einem Minimum an Willenskraft überwinden lässt. Das funktioniert sehr effektiv mit sehr einfachen Tricks.

Extras:
  • Tutorial: 5 Tricks fürs Umsetzen
  • Lesetipps
Autor(en): Hans-Georg Willmann
Quelle: managerSeminare 247, Oktober 2018, Seite 72-78
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben