Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Macht – verkannt, versteckt, verteidigt

Umgang mit Macht

Jeder kennt sie - viele fürchten sie! Jeder hat sie - viele wissen es nicht! Nur durch 'jeden' und 'viele' lebt sie...die MACHT! Fünf Buchstaben, die die Welt in Atem halten. Häufig mißbraucht und verkannt spielt die Macht eine bedeutungsvolle und entscheidende Rolle im menschlichen Zusammenleben. Macht ist überall. Sie ist in und um uns im Privatleben genauso wie in der Arbeitswelt und öffentlichen Leben.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare

Aus der Geschichte und Gegenwart kennen wir sie, die mächtigen Menschen; die Könige und Kaiser, die Feldherren und Generäle, die Politiker und Top-Manager. Menschen, die durch ihre Macht, manchmal mehr schlecht als recht, denkwürdige Taten vollbracht haben und als Motoren gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Prozesse bezeichnet werden.
Aber was wäre Cäsar ohne sein römisches Volk gewesen? Oder was ist der Geschäftsführer eines Unternehmens ohne seine Angestellten?
So selbstverständlich wie die Mächtigen im Rampenlicht des Geschehens stehen, so klar wird an diesen Beispielen deutlich, daß Macht zwei Seiten bedarf.
Macht allein ist nicht existent. Sie ist personal und, vergleichbar mit der Liebe, etwas, daß zwischen Menschen besteht und sich in vielen Fällen auch erst nach und nach entwickelt.
Der Philosoph und Mathematikr Adolf A. Berle formulierte die Entstehung, oder, wie er es nennt, die Gestalt der Macht, kurz und präzise: Macht entsteht, wenn drei Faktoren miteinander verschmelzen: Menschen mit dem Instinkt zu herrschen, ein Ideen- und Normensystem und eine soziale Gruppe, die sich organisieren läßt.'…

Autor(en): Corinna Nitsche
Quelle: managerSeminare 06, Januar 1992, Seite 16 - 17, 7613 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren