Bild
Tutorial

Kompetenzen formulieren

Mitarbeiter richtig zu beurteilen erfordert zweierlei: Der Beurteilende muss nicht nur erstens gut im Beobachten sein, sondern zweitens auch wissen, was genau er eigentlich beobachten und beurteilen soll. Dazu braucht er als Grundlage ein hieb- und stichfestes Kompetenzmodell. Acht Tipps helfen beim Entwickeln.
Quelle: managerSeminare 220, Juli 2016, Seite 76
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
Nach oben