Tutorial
Tutorial

Eine Feedbacklandschaft aufbauen

Mit der Entwicklung und Einführung einer hybriden Feedbacklandschaft geht ein vielschichtiger Prozess der Personal-, Führungskräfte-, Team- und Organisationsentwicklung einher. Wie aber ist dabei vorzugehen? Sechs Erfolgsfaktoren helfen, die Sache strukturiert und systematisch anzupacken.
Cover managerSeminare 278 vom 23.04.2021

1. Das Prinzip der Freiwilligkeit beachten und auf Lernen am Modell setzen

Eine Feedbacklandschaft wird nur dann zum Erfolg, wenn sie einen echten Mehrwert für Mitarbeitende und Führungskräfte bietet. Freiwilligkeit als Prinzip und ein Blumenstrauß an verschiedenen Feedbackformaten sind wichtige Aspekte, die zur Mitgestaltung und Nutzung der Feedbacklandschaft einladen. Daneben spielt das Vorleben von Feedback durch Multiplikatoren eine Rolle, um zu zeigen, dass es dem Unternehmen ernst ist mit dem Thema Feedback, und um Ängste abzubauen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel

Lesen Sie jetzt weiter …

mit unserem Testabonnement von managerSeminare:

für nur 8,00 EUR einen Monat lang testen

Zugriff auf alle Artikel von managerSeminare

Sofortrabatte für Bücher, Lernbausteine & Filme

Autor(en): www.managerseminare.de, Simon Werther: Feedback in Zeiten der Agilität, Haufe 2020

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben