News

Turbo-Berufsabschluss für Uni-Aussteiger

Bis zu 40 Prozent der Studenten brechen in den Fächern Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften ihr Studium vorzeitig ab. In der Regel bedeutet das für sie: alles auf Anfang. Der private Weiterbildungsanbieter Eckert Schulen aus Regenstauf bei Regensburg will mit seinem Modellprojekt Fast Track dafür sorgen, dass aus dem Uni-Ausstieg kein Karriereknick wird. In dem Programm können sich Ex-Studenten in nur einem Jahr zum staatlich geprüften Industrietechnologen ausbilden lassen und eine berufsbegleitende Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker aufsatteln. Im Studium erreichte Leistungen werden dabei anerkannt.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 244, Juli 2018
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben