News

Trump löst Jobangst aus

Jeder vierte deutsche Beschäftigte fürchtet, dass sich die Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump negativ auf die Sicherheit seines Arbeitsplatzes auswirken wird. Das geht aus einer Studie hervor, für die Forsa im Auftrag der Stellenbörse Jobware 500 Fach- und Führungskräfte befragt hat. Häufigste Begründung: Es wird die Gefahr gesehen, dass die Trump-Regierung Strafzölle auf deutsche Waren erhebt, wodurch das eigene Unternehmen ins Schlingern geraten könnte.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 229, April 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben