News

Train-the-Trainer: Wandel in den Köpfen fördern

Eine Fusion steht an, eine Übernahme bevor, ein Unternehmen wird reorganisiert. Das sind ideale Szenarien für einen Prozessbegleiter. Die geeigneten Instrumente vermitteln, damit die Veränderung in den Köpfen von Mitarbeitern verankert werden kann, wollen TeamConnex und kdw Management Consulting, Tübingen. Ihre neue Qualifizierung zum Prozessbegleiter startet Ende November 2000 in Stuttgart und richtet sich an interne wie externe Trainer und Berater. Sie besteht neben der Potenzialanalyse der Teilnehmer aus vier Modulen. Vermittelt werden sollen Methoden der systemischen Beratung wie Hypothesenbildung, diagnostische Interviews und zirkuläres Fragen. Auch Erfolgscontrolling, verschiedene Unternehmensmodelle, die Grundlagen der Organisationstheorie sowie Sozialarchitekturen stehen auf dem Programm. Zum Abschluss präsentieren die Prozessbegleiter in spe ein selbst entworfenes Beratungskonzept vor Managern aus international tätigen Konzernen. Neben neuen - beruflich möglicherweise vielversprechenden - Kontakten erhalten sie von den Managern ein Feedback, das in die Bewertung zur Zertifizierung einfließt. Kostenpunkt für die Qualifizierung: 15.200 Mark.
Autor(en): (aen)
Quelle: managerSeminare 45, November 2000
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben