News

Tool fürs Turbolesen

Bis zu tausend Wörter pro Minute lesen? Eine neue Technik namens Spritz soll das möglich machen. Die App funktioniert, indem vor dem Auge des Users sekundenschnell immer nur ein Wort eines Satzes aufblitzt, dessen mittlerer Buchstabe rot gefärbt ist. Das macht es möglich, Texte zu rezipieren, ohne dabei die Augen zu bewegen, was Zeit spart beim Lesen. So zumindest das Kalkül des Bostoner Startups Spritz Technology Inc. Die Firma sucht derzeit nach Lizenznehmern für ihre jüngst zum Patent angemeldete Technik, die sich nicht zuletzt für Kleinstbildschirme im Smartwatch-Format eignet.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 193, April 2014
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben