News

Tipps für die Arbeit mit Abstand

​Das Leben unter den Bedingungen einer Pandemie ist nicht einfach. Das gilt nicht zuletzt für Unternehmen und deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Diese sind mit einem ganzen Bündel neuer Herausforderungen konfrontiert – von der Arbeit im Homeoffice bis hin zu manchmal anstrengenden Abstands- und Hygieneregeln im Betrieb. Hinzu kommen Belastungen aufgrund wirtschaftlicher Einbußen, Sorgen und Ängste. Mit ihrer neuen Aktion „ZusammenArbeiten – mit Abstand am besten“ hat der AOK-Bundesverband im Juni 2020 eine bundesweite Initiative gestartet, die Arbeitgebern und -nehmern in dieser schwierigen Lage unter die Arme greifen will. Im Zentrum steht eine Ratgeber-Website (
www.aok.de/fk/betriebliche-gesundheit/zusammenarbeiten-mit-abstand-am-besten/), auf der sich Nutzer sowohl über Themen der Gesundheitsförderung als auch über positive, unterstützende Führung informieren können. Es geht zum Beispiel um stressfreies digitales Arbeiten, um wertschätzende Kommunikation und um die „sichere Rückkehr an den Arbeitsplatz“. Vermittelt werden die Inhalte unter anderem über Infotexte, Online-Kurse, Podcasts mit Experten und Berichte über Praxisbeispiele aus Unternehmen.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 272, November 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben