News

Teure Aussteiger

Mitarbeitern für ihre Kündigung eine Abfindung zahlen? Was hierzulande bei vielen CEOs ein Kopfschütteln auslösen würde, ist in den USA gang und gäbe – zumindest bei Amazon. Mitarbeitern, die kündigen, zahlt der Online-Versandhändler 5.000 Dollar Abfindung. Allerdings nur unter einer Bedingung: Die Aussteiger dürfen sich nicht noch einmal bei Amazon bewerben. Der Grund für diese Großzügigkeit: Mitarbeiter, die unzufrieden oder unmotiviert sind, erhalten einen Anreiz, das Unternehmen zu verlassen und kommen nicht wieder. Dadurch soll mehr Raum für Mitarbeiter geschaffen werden, die sich wirklich engagieren.
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 245, August 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben