Wissen

Bild
Testgelesen

Neue Bücher zum Thema agile Organisationen

In einer volatilen, unsicheren, komplexen und ambivalenten (oder kurz: VUKA) Welt, ist es für Unternehmen besonders wichtig, agil zu sein. Doch wie werden Unternehmen agil? Warum reicht herkömmliches Changemanagement oftmals nicht aus? Und wie sehen Best-Practice-Beispiele aus? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema agile Organisationen.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Die Rezensionen unserer Testleser

Folgende Bücher wurden besprochen:

  • André Häusling (Hrsg.): Agile ­Organisationen. 365 Seiten, Haufe, Freiburg 2017, 39,95 Euro.
  • Torsten Scheller: Auf dem Weg zur agilen Organisation. 572 Seiten, Vahlen, München 2017, 49,80 Euro.
  • Christian Ramsauer, Detlef Kayser, Christoph Schmitz (Hrsg.): Erfolgsfaktor Agilität. 297 Seiten, Wiley-VCH, Weinheim 2017, 39,99 Euro.
  • Guido Baltes, Antje Freyth (Hrsg.): Veränderungsintelligenz. 620 Seiten, Springer, Wiesbaden 2017, 64,99 Euro.
Quelle: managerSeminare 242, Mai 2018, Seite 84-87
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben