Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Konflikte konstruktiv lösen

Teammediation

Wenn unterschiedliche Charaktere in einem Team zusammenarbeiten, sind Konflikte meist vorprogrammiert. Die Methode der Teammediation kann helfen, eine konstruktive Lösung zu finden und das Konfliktpotenzial Gewinn bringend zu nutzen. Der Mediator muss dafür die Mitglieder des Teams in die Verantwortung nehmen und - nach Grad des Konfliktes - die richtige Vorgehensweise wählen.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 7,50 EUR

Teamarbeit gewinnt in immer mehr Unternehmen entscheidend an Bedeutung. Der Grund hierfür liegt in den steigenden Anforderungen der Arbeitswelt, in der komplexe Problemstellungen gelöst und sich schnell an verändernde Marktbedingungen und technische Neuerungen angepasst werden muss. Dies gelingt am effektivsten im Team. Aufgrund des unterschiedlichen Wissens- und Erfahrungshindergrundes der einzelnen Teammitglieder gelingt es, die bestehenden Herausforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und neue Ideen der Problemlösung zu entwickeln. Aber nur hoch motivierte Teams, die gut und gerne zusammenarbeiten, erzielen Erfolge. So die Idealvorstellung von einem Team. Doch inwieweit hat der eine oder andere ganz andere Erfahrungen mit der Teamarbeit gemacht, denn wie fast alles bietet auch die Teamarbeit nicht nur Vorteile.

Durch diverse Gründe, wie etwa durch unklar abgegrenzte Aufgabenstellungen, Konkurrenz unter den Teammitgliedern oder einen ungeeigneten Führungsstil, kann es zu Konflikten im Team kommen. Gerade bei Teams, deren Mitglieder aufgrund ihres Ausbildungshintergrundes, ihrer Erfahrungen und Erwartungen sehr unterschiedlich sind, kommt es auf der zwischenmenschlichen Ebene oft zu Missverständnissen. Im schlimmsten Fall wird ein großer Teil der Arbeitszeit darauf verwendet, sich mit diesen Konflikten auseinander zu setzen.

Finden sich die Personalverantwortlichen der Unternehmen mit einer solchen Situation nicht einfach ab, wird mit der Unterstützung von Beratern und Mediatoren aktiv am Aufbau einer konstruktiven Konfliktkultur und an der Beilegung akuter Konflikte gearbeitet.

Autor(en): Dr. Svenja Thiel, Wolfgang Widder
Quelle: management&training 06/03, Juni 2003, Seite 38 -

ANZEIGE

Artikel aus management&training 06/03:

Bild zur Ausgabe 06/03
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier