Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Die Lego-Welt mit Kinderaugen sehen

Teamentwicklung mit Spielelementen

Im Januar 2002 wurde Kukubilli, Agentur für spielerische Kommunikation, von der Lego GmbH beauftragt, diese bei der Durchführung einer Sales-Conference zu unterstützen. Inhalt dieser Konferenz war die Vorstellung einer neuen Produktlinie aus dem Vorschulprogramm. Lesen Sie, wie die spielerische Gestaltung der Konferenz den Inhalt transportiert und somit nicht nur auf das neue Produkt eingeschworen, sondern auch zur Teamentwicklung beigetragen hat.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 7,50 EUR

Rund 100 Vertriebsmitarbeiter aus dem Innen- und vor allem Außendienst von Lego nahmen an der Sales-Conference teil. Dieses Mal wurde die strategische Neuausrichtung des Vorschulprogrammes 'Lego Explore' erstmalig präsentiert. Lego Explore umfasst alle Produkte von Lego für Kinder im Vorschulalter von null bis vier Jahren. Die Idee zum Konzept der Veranstaltung entwickelte Kukubilli direkt aus diesem Thema heraus.

Die Aufgabenstellung an die Agentur umfasste die Gestaltung und Organisation eines Konferenztages mit den Bestandteilen Raumgestaltung, Pausengestaltung, Abendprogramm und themenbezogenem Catering, wobei die Ziele in drei Richtungen abgesteckt waren: Teamentwicklung und Motivation, Präsentation der Produktlinie und Information des Außendienstes. Maßgabe war neben der Teamentwicklung, das neue Konzept emotional aufzuladen, verständlich und erlebbar zu machen und dabei mit witzig-kreativen Elementen zu arbeiten, die zum Unternehmen passen.

Der Hintergrund, der die Lego GmbH zur Einbindung dieses Rahmenprogramms bewegte, war zum einen die Neuartigkeit der Produktlinie und die relativ anspruchsvollen pädagogischen Grundlagen, die hinter dem Konzept stecken, zum anderen die Bedeutung von Teamwork und Motivation zur erfolgreichen Etablierung und Vermarktung des neuen Programms. Die Idee für das Veranstaltungskonzept ergab sich aus der Produktlinie heraus: Der Produktlinie liegen wissenschaftliche Erkenntnisse über die Bedürfnisse von Kleinkindern zugrunde, die in vier Bereichen, den 'Welten' manifestiert werden, die Kleinkinder im Laufe ihrer Entwicklung entdecken und durchleben. Es geht dabei um die Entdeckung des eigenen Körpers, um das soziale Miteinander, um die Entwicklung von Fantasie und Kreativität sowie um logisches Denken.

Autor(en): Sabine Votteler
Quelle: management&training 08/02, August 2002, Seite 26 - 27

ANZEIGE

Artikel aus management&training 08/02:

Bild zur Ausgabe 08/02
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier