News

Stressempfinden

Change-Projekte belasten Mitarbeiter

Viele Mitarbeiter leiden unter einer Doppelbelastung: Change-Projekte müssen vorangetrieben werden, gleichzeitig muss das Tagesgeschäft weiterlaufen. 80 Prozent der Befragten erhalten keinerlei Entlastungen von ihrer täglichen Arbeit, obwohl sie einen Großteil ihrer Zeit für Change-Projekte aufbringen müssen. Diese Belastung führt bei der Mehrheit der Befragten zu Arbeitsverdichtung, Zeitdruck und belastenden Überstunden. Das hat eine Befragung von 271 Führungskräften und Mitarbeitern zum Thema 'Macht Change krank?' ergeben, die vom Beratungsunternehmen Mutaree durchgeführt wurde.
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 234, September 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben